Immobilien-Bewertung


Immobilien-Bewertung

Mehr


Vermarktung


Vermarktung

Mehr


Vermietung


Vermietung

Mehr


Beratung


Beratung

Mehr

Andere Schätzungen

Bei den folgenden Werten handelt es sich ausdrücklich nicht um marktorientierte Verkehrswerte!


Bankenverkehrswert

Viele Banken erstellen Liegenschaftsbewertungen zu Finanzierungszwecken unter Verwendung interner Vorgaben wie Zinssätzen, Abschreibungssätzen, maximale Nutzungsfristen und weiterer Vorgaben. Wenn für eine Bewertung feste Vorgaben einzuhalten sind, handelt es sich nicht um eine marktorientiere, sondern um eine limitierte Bewertung. Das Resultat ist nicht ein marktorientierter Verkehrswert sondern ein Bankenverkehrswert.

 

Verkehrswerte für Erbteilungen

Grundsätzlich gilt auch hier, dass der marktorientiere Verkehrswert zu schätzen ist. Der unter den Erben vereinbarte Preis (Anrechnungswert, Teilungswert) muss jedoch nicht dem geschätzten Verkehrswert entsprechen. Innerhalb einer Erbengemeinschaft oder unter Verwandten können die Parteien unter sich einen für ihre besonderen Verhältnisse angemessenen Preis vereinbaren, der vom geschätzten Verkehrswert abweicht.

Wenn die elterliche Liegenschaft, bestehend beispielsweise aus Wohnhaus und grossem Garten als Baulandreserve, von einem der Erben zum Selbstbewohnen übernommen werden soll, wird das Bauland bei der Bestimmung des Teilungswertes eine wichtige Rolle spielen. Für den übernehmenden Erben ist es nicht Bauland, wenn er weder Bau- noch Verkaufsabsicht hat. Erst wenn er zu einem späteren Zeitpunkt das Bauland verkauft, werden Gewinne realisiert, die dem Teilungsanspruch der Miterben unterliegen.

 

Versicherungswerte

Versicherungswerte werden als Wiederherstellungskosten für Bauten und bauliche Anlagen durch kantonale Gebäudeversicherungen sowie private Versicherungsanstalten ermittelt. Sie dienen zur Festlegung der Versicherungsprämien und der Entschädigungssummen im Schadenfall. Sie werden als Neuwert oder als Zeiwert festgelegt. Die Werte werden nach firmeninternen Anleitungen berechnet, ohne die Marktverhältnisse zu berücksichtigen. Versicherungswerte sind keine marktorientierten Verkehrswerte. Sie können weder zu Verkehrswerten umgerechnet werden, noch eignen sie sich für Vergleichsrechnungen.